• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

2 minutes reading time (404 words)

Mein neuestes Werk als Biografin liegt druckfrisch vor: VON WEGEN FÜR IMMER - Rainer Erbs Erzählung über seine Querschnittslähmung und sein Kampf, wieder laufen zu können!

Erb-Titel

Ist das nicht ein richtig tolles, originelles Cover geworden? Ich bin so stolz drauf: Jetzt schon mal vorab, also eher halb offiziell für alle, die es nicht erwarten können. Mein letzter Biografieauftrag liegt jetzt vor als Buch und kann von Ihnen für 10,90 Euro zzgl. Versand direkt bestellt werden unter dieser Email: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Cover ist übrigens von Fritz Wagner, Ambacher Verlag.

Die Webseite ist noch im Aufbau: 

www.von-wegen-fuer-immer.de

Und hier geht´s zu Rainer Erbs Facebookseite!

Kurz zum Inhalt:

Aus unbekannter Ursache wird Rainer Erb von einer Sekunde auf die andere querschnittslähmt. Die Ärzte geben ihn auf: „Das ist ein Schicksalsschlag, den Sie hinnehmen müssen."
Von wegen!​

Mit 55 Jahren landete der Zimmerermeister Rainer Erb buchstäblich von einer Sekunde auf die andere im Rollstuhl. Die Diagnose: Querschnittslähmung. Die Ursache: bis heute unbekannt! Die Diagnose akzeptieren: unmöglich. In seiner Biografie beschreibt er ohne Lamento und mit einer guten Portion Humor, wie er dafür kämpft, irgendwann wieder gehen zu können.

Sein Leben ist seitdem so spannend wie ein Krimi, lustig wie eine Komödie und dramatisch wie ein Melodram. Es ist ungewöhnlich und manchmal natürlich auch traurig oder anstrengend. Seit seiner Querschnittslähmung muss er akzeptieren, dass er vieles eben nicht mehr leisten kann. Aber er gibt nicht auf: Rainer Erb will wieder Laufen können! Seine Erfolge sind die täglichen Kämpfe mit seinem Körper, den Ärzten, Therapien, Ämtern wie auch im Privatbereich. Es ist eine Meisterleistung ganz anderer Art. Rainer Erbs Erzählung ist kein Marsch durchs Jammertal: „Ich bin an meinem Schicksal nicht zerbrochen.

Ich habe seine Geschichte für ihn aufgeschrieben und finde: Dieser Kampf an vielen Fronten liegt jenseits unserer Vorstellungskraft.

Die Physiotherapeutin und Osteopathin Julia Brückel  zum Buch: "Aus therapeutischer Sicht ist dieser tiefe, intime Einblick in die vielschichtigen Auswirkungen eines so großen Schicksalsschlages auf das Leben des Betroffenen unfassbar wertvoll. Egal ob emotional, psychisch, körperlich, zwischenmenschlich oder institutionell, dieses Buch ermöglichte die Perspektive zu wechseln und die „andere Seite" kennen zu lernen."

„Von wegen für immer" ist ein wichtiges Buch für: alle interessierten Leser*innen, Betroffene und deren Angehörige ganz unterschiedlicher Behinderungen, die Ausbildung in medizinischen/pflegerischen/sozialen Berufen, Entscheidungsträger in Gesundheits- und Sozialpolitik sowie die Gesetzgebung.


Rainer Erb ist hält Vorträge und Lesungen. Wenden Sie sich gerne an ihn über die oben aufgeführte Email oder sonst auch an mich.



Alle Jahre wieder: Neue Preisträger für den Zugabe...
Dagmar Wagner als Interviewpartnerin in einem viel...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 13. August 2022

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.