• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

22. Mai 2024 Weidener Filmgespräche mit Dagmar Wagner zum Film ab 19 Uhr: "Heaven can wait" - wir leben jetzt!

Bildschirmfoto-2024-05-10-um-11.28.06
Zwei Abende werde ich in der schönen Oberpfalz mit interessierten, engagierten Menschen verbringen: Am 21.5. mein Vortrag in Amberg (siehe Blogbeitrag), und am nächsten Abend dann am 22.5. in Weiden zu den Weidener Filmgesprächen, auf Einladung der wunderbaren Frau Bettina Hahn, Geschäftsführerin vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz e.V.in den Dekanaten Sulzbach-Rosenberg und Weiden. Ich freue mich sehr über diese Einladung und das Filmgespräch: Die monatlichen Weidener Filmgespräche sind eine ökumenische Tradition! Ich wurde dieses Mal als Diskussionsgast eingeladen! Es geht um den wunderbaren Dokumentarfilm HEAVEN CAN WAIT. le...
Weiterlesen
  555 Aufrufe
  0 Kommentare
555 Aufrufe
0 Kommentare

21. Mai 2024 um 19 Uhr in Amberg, Gemeindehaus Auferstehungskirche: Vortrag Dagmar Wagner zum Thema Lieblingssendungen im Fernsehen ab 58 Jahren - WIR SEHEN, WAS WIR LIEBEN !

Bildschirmfoto-2024-05-03-um-18.45.31
Ich freue mich riesig auf meine erste Veranstaltung zu meiner Masterstudie "DIE BEDEUTUNG DER LIEBLINGSSENDUNGEN IM FERNSEHEN FÜR PERSONEN AB 58 JAHREN! Ich komme immer wieder so gerne in die Oberpfalz! Zum dritten Mal hat mich die sehr engagierte Bettina Hahn, die Geschäftsführerin vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz e.V.in den Dekanaten Sulzbach-Rosenberg und Weiden eingeladen. Sie möchte das Thema "unter die Leut´ bringen". Hier werde ich natürlich auch die Ergebnisse meiner Masterarbeit "Die Bedeutung der Lieblingssendung im Fernsehen für Personen ab 58 Jahren" vorstellen, aber in erster Linie interaktiv gemeinsam...
Weiterlesen
  1195 Aufrufe
  0 Kommentare
1195 Aufrufe
0 Kommentare

21. Mai 2024 um 19 Uhr in Amberg, Gemeindehaus Auferstehungskirche: Vortrag Dagmar Wagner zum Thema Lieblingssendungen im Fernsehen ab 58 Jahren - WIR SEHEN, WAS WIR LIEBEN !

Bildschirmfoto-2024-05-03-um-13.13.24
​Ich komme so gerne immer wieder in die Oberpfalz! Zum dritten Mal hat mich Bettina Hahn, die Geschäftsführerin vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz e.V.in den Dekanaten Sulzbach-Rosenberg und Weiden eingeladen. Hier werde ich die Ergebnisse meiner Masterarbeit "Die Bedeutung der Lieblingssendung im Fernsehen für Personen ab 58 Jahren" vorstellen, aber in erster Linie interaktiv gemeinsam mit den Besucher:innen über das Fernsehen als Freizeitbeschäftigung beim Älterwerden Erfahrungen, Meinungen und Anregungen sammeln. Es wird also nicht nur ein reiner Vortrag sein, sondern ein spannendes Miteinander, ein Austausch zu einem Thema, woz...
Weiterlesen
  277 Aufrufe
  0 Kommentare
277 Aufrufe
0 Kommentare

Lebensrückblicktherapie - nah dran an der Biografiearbeit aber nicht dasselbe: Ein spannendes, psychotherapeutisch wirksames und empfehlenswertes Instrument zur Behandlung älterer Menschen mit seelischen Problemen - allerdings leider kaum bekannt.

Neu-Jahr
Heute möchte ich Ihnen aus tiefster Überzeugung die Lebensrückblicktherapie vorstellen: Mit meinem Master of Science am Institut für Psychogerontologie der FAU Erlangen-Nürnberg habe ich auch die sozialmedizinische Bestätigung zur Erfüllung der Qualifikation Neuropsychologie/Psychologie für den OPS 8-550 erhalten. Meine Qualifikation als Gerontopsychologin habe ich außerdem ergänzt durch eine zusätzliche Weiterbildung in der Lebensrückblicktherapie für Psychotherapeuten nach Prof. Dr. Simon Forstmeier (Uni Siegen). Während des Gerontologiestudiums habe ich ein Seminar bei ihm absolviert und danach diese weitere Qualifikation zur Ausführu...
Weiterlesen
  499 Aufrufe
  0 Kommentare
499 Aufrufe
0 Kommentare

Ein Evergreen - mein Kinodokumentarfilm Ü100 wieder einmal als Event am 14. Mai in der FILMBURG MARKTOBERDORF ab 14 Uhr

scheie1
Wer wieder mal Lust hat auf Kino und meinen Film Ü100 hat, der kann sich zum Event am Datum: 14. Mai 2024  ab  Uhrzeit: 14 Uhr anmelden. Ich werde zum anschließenden Filmgespräch anwesend sein und freue mich auf den Austausch mit dem Publikum! Mit diesem LINK geht´s zur Anmeldung! Moderiert wird das Ereignis von Monika Schubert, der Betreiberin der Filmburg. Eine wunderbar engagierte Dame, die sich ganz dem Kino verschrieben hat. Veranstalter sind die Quartiersbüros Aitrang + Ruderatshofen und Biessenhofen + Bidingen in Kooperation mit der Filmburg Marktoberdorf. Unterstützt wird FILMreif allgemein von der VR Bank Augsburg-Osta...
Weiterlesen
  807 Aufrufe
  0 Kommentare
807 Aufrufe
0 Kommentare

Masterabschluss mit 64 Jahren: Studieren oder Lernen im Alter - was geht und was nicht. Meine persönlichen Erfahrungen für alle, die mit über 60 noch etwas NEUES wagen wollen!

IMG_1819-2

In letzter Zeit erreichten mich einige Emails mit der Frage: Macht das denn überhaupt einen Sinn, mit 60 Jahren ein Masterstudium zu absolvieren? Kann man das in dem Alter überhaupt noch schaffen? Warum haben Sie das denn gemacht? Wie fühlt man sich denn da unter den „Jungen"? Warum tut man sich das an? Das sind nachvollziehbare und - zumindest für mich - keine altersdiskriminierenden Fragen. Letztlich steckt dahinter die Frage: Was kann oder sollte man sich im Alter noch zumuten? Was geht noch und was vielleicht eher nicht? Gibt es denn gar keine Grenzen? Für alle, die noch Träume von etwas NEUEM haben, nun dieser Erfahrungsbericht, in dem i...
Weiterlesen
  1376 Aufrufe
  0 Kommentare
1376 Aufrufe
0 Kommentare

Bemerkenswerte und überraschende Forschungsergebnisse meiner Masterarbeit zum Thema „Die Bedeutung der Lieblingssendungen im Fernsehen für ältere Menschen ab 58 Jahren"

4d31f153-e8f9-4f7a-bb49-fd00ca8299a7
Liebe Leser:innen! Die bemerkenswerten und überraschenden Forschungsergebnisse meiner Masterarbeit zum Thema „Die Bedeutung der Lieblingssendungen im Fernsehen für ältere Menschen ab 58 Jahren" lassen aufhorchen: 243 Personen nahmen an meiner Onlinestudie teil. Wie wichtig die Lieblingssendungen im täglichen Fernsehgebrauch sind, wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt: 2/3 der täglichen Fernsehnutzung wird mit der Lieblingssendung verbracht, und das Tag für Tag als eine ganz bewusste Entscheidung: Ältere Menschen sehen, was sie lieben! Die Vielfalt des Alters und damit die von älteren Menschen spiegelt sich auch in den Themen ihrer Lieblin...
Weiterlesen
  1270 Aufrufe
  0 Kommentare
1270 Aufrufe
0 Kommentare

Mit 64 Jahren habe ich den Mastertitel „Master of Science“ in Gerontologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg geschafft!

Zeugnis_Wagner_3

Die freudige Stimmung auf dem Foto hat einen guten Grund: Hier erhalte ich von meinem Professor Dr. Frieder R. Lang (Foto links), dem Lehrstuhlinhaber und Institutsleiter vom Institut für Psychogerontologie der FAU Erlangen-Nürnberg, meine Urkunde zum Mastertitel überreicht! Unterstützt wurde er dabei von Frau Dr. Anja Beyer,  Studiengangskoordination und –beratung Gerontologie (M.Sc.). Die entspannte, positive Stimmung auf dem Foto gibt auch die Studienatmosphäre am Institut wieder. Hier lehren nur hochkompetente Dozenten, denen persönlicher Austausch aber genauso wichtig ist. Und genau das fördert ein konstruktives Miteinander der...
Weiterlesen
  701 Aufrufe
  0 Kommentare
701 Aufrufe
0 Kommentare

Freitag, 9. Februar 10-12 Uhr: Vortrag "Wenn ich alt bin, werd´ ich...?" von Dagmar Wagner im Herzen Münchens beim Evangelischen Bildungswerk mit Frühstück!

IMG_4842
A bisserl kurzfristig, aber manche Referent:innen werden krank und ich darf einspringen: Für alle aus dem Raum München und Umgebung eine wunderbare Gelegenheit zur FreiTagsZeit - ein erstes oder zweites Frühstück für Frauen ab 9:30 Uhr mit anschließendem Vortrag von mir ab 10 Uhr bis 12 Uhr. Hier geht´s zur Anmeldung Mein Vortrag "Wenn ich alt bin, werd´ ich...?" ist eine facettenreise schöne Reise durch´s Alter(n)sland, wo viele Themen angesprochen werden. Und noch schöner ist: Wie haben Zeit für Fragen Anregungen, Meinungen und Diskussion. Es wird kein einseitiges Referieren meinerseits, sondern eine gemeinsame , auch humorvolle Reise durch...
Weiterlesen
  838 Aufrufe
  0 Kommentare
838 Aufrufe
0 Kommentare

Ü100 Filmvorführung am 8. Dezember 2023 um 18:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Krummennaab mit Filmgespräch Dagmar Wagner

Bildschirmfoto-2023-12-03-um-00.28.51
Hoffentlich spielen die DB und das Wetter mit, damit ich dieser schönen  Einladung vom Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz, über die ich mich sehr freue, nachkommen kann. Ü100 mal wieder in Gemeinschaft sehen und hinterher gibt´s eine Diskussion. Darauf freue ich mich ganz besonders, denn das sind immer besonders schöne Gespräche. Mein Dank an die nette Einladung geht an Frau Bettina Hahn, die Geschäftsführerin vom Evangelischen Bildungswerk! Aber es könnte schneien und die DB will ja auch wieder mal streiken...ach ja! Der Eintritt ist frei! Hier finden Sie mehr Informationen auf Seite 41 des Programms. Datum: Freitag, 8....
Weiterlesen
  1553 Aufrufe
  0 Kommentare
1553 Aufrufe
0 Kommentare

Lebensrückblicktherapie mit Dagmar Wagner - eine biografische Gesprächsform und wirksame Alternative zu psychotherapeutischen Methoden

15349658_1621896208106408_3812325632005053861_n
Es wird Sie sicherlich nicht überraschen, dass mein Angebot der Lebensrückblicktherapie, für die ich mich bei Prof. Forstmeier qualifiziert habe, besonders bei Frauen auf großes Interesse stößt. Lesen Sie hier mehr dazu in meinem Blogbeitrag . Im Unterschied zu anderen Gesprächstherapien liegt der Fokus auf persönlichen Kraftquellen und gemeisterten Herausforderungen. Letztlich ist es das Ziel, sich auf seine Stäken zu konzentrieren, bzw. diese erst einmal zu erkennen, anstatt die Vergangenheit komplett wieder aufzurollen.  Ich möchte hier nicht sagen, dass dies eine bessere Methode ist als andere Gesprächstherapien, denn es gibt im...
Weiterlesen
  1111 Aufrufe
  0 Kommentare
1111 Aufrufe
0 Kommentare

Dagmar Wagner ist dabei, wenn es beim DIALOGFORUM Kulturelle Bildung in München zwei Tage lang um das Thema GENERATIONEN ZUSAMMENBRINGEN geht (13./14.11.2023)! Melden Sie sich an!

Bildschirmfoto-2023-10-05-um-18.09.07

München bietet nicht nur viel kulturelle Abwechslung, sondern die Stadt fördert auch den Austausch zu bestimmten Themen in der Kulturellen Arbeit. Ich freue mich riesig und danke Gundula Iblher von der  Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung der Landeshauptstadt München , dass ich dieses Jahr mit einem 15minütigen Vortrag und bei der anschließenden Podiumsdiskussion dabei sein darf.  Vielen Dank für diese wunderbare Einladung!  Hier können Sie sich ab heute anmelden: Wo: Literaturhaus München Wann: 14. November 2023, 11:30 bis 13 Uhr (Dies ist der Programmteil, bei dem ich dabei bin.) LINK zur Anmeldung ! I...
Weiterlesen
  1261 Aufrufe
  0 Kommentare
1261 Aufrufe
0 Kommentare

DANKE sehr an alle Teilnehmenden meiner Onlineumfrage zur Masterarbeit und alle Unterstützerinnen mit der Veröffentlichung des Onlinelinks!

Erna-Herz-Bildschirmfoto-2016-02-09-um-18.44.42
Meine Onlineumfrage zur Masterarbeit mit dem Thema „Die Rolle von Lieblingssendungen im Fernsehen für das Wohlbefinden im Alter" ist beendet. Ein großes Dankeschön an alle, die den LINK zum Fragebogen veröffentlicht haben und natürlich an alle zahlreichen Teilnehmenden! Auch die vielen aufmunternden Kommentare am Ende des Fragebogens haben mich wirklich sehr gefreut! Nochmals vielen lieben Dank an alle, die den Fragebogen ausgefüllt haben. Die Ergebnisse der Studie werden auch in diesem BLOG veröffentlicht, aber das dauert natürlich noch. Jetzt muss ich die vielen Daten erst einmal auswerten.  Danke für die Veröffentlichung des...
Weiterlesen
  1207 Aufrufe
  0 Kommentare
1207 Aufrufe
0 Kommentare

Eine großes Danke an die BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen zur Veröffentlichung des LINKS zu meiner Onlineumfrage zur Masterarbeit

Bildschirmfoto-2023-08-29-um-21.15.52
Auch die bagso hat in ihrem lesenwerten Newsletter den LINK zu meiner Onlineumfrage zu meiner Masterarbeit veröffentlicht. Hier der LINK zum Newsletter. Vielen herzlichen Dank dafür, das ist wirklich eine tolle Unterstützung. Für alle, die die BAGSO nicht kennen, lohnt sich ein Besuch auf der Website dieser wichtigen Organisation. Die bagso ist eine Dachorganisation vieler verschiedener Seniorenorganisationen  und hat entsprechenden Einfluß auf die bundesweite Senior:innenpolitik. So beschreiben sie sich selbst auf ihrer Website: " Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen vertritt die Interessen der älte...
Weiterlesen
  1147 Aufrufe
  0 Kommentare
1147 Aufrufe
0 Kommentare

DANKE Dir liebe Cornelia Leisch (Lach-Training) für die Veröffentlichung meines Links zur Umfrage für meine Masterarbeit in deinem Newsletter!

Bildschirmfoto-2023-08-23-um-20.07.18
Haben Sie heute schon gelacht? Oder schon einmal ein Lach-Training bei Cornelia Leisch gemacht?   Sie denken "Lachen auf Kommando" - das geht doch nicht? Von wegen - ich habs selber ausprobiert - und gebe zu: Auch ich stand dem skeptisch gegenüber. Aber der Erfolg gibt Cornelia Leisch recht: Immer mehr Teilnehmer:innen, immer mehr Seminare, sogar via Zoom. Das habe ich nämlich im Lockdown ausprobiert und war begeistert. Viel zu Lachen haben wir ohnehin nicht, jetzt ists zu heiß, und morgen wieder etwas anderes.  Cornelia hat in Ihrem Newsletter den LINK zu meiner Onlineumfrage veröffentlicht - vielen vielen lieben Dank dafür! Stöber...
Weiterlesen
  1184 Aufrufe
  0 Kommentare
1184 Aufrufe
0 Kommentare

Ein weiteres großes Dankeschön geht an die GRÜNEN ALTEN - die Senior:innengruppe der Bundespartei DIE GRÜNEN zur Unterstützung meiner Onlineumfrage...

Bildschirmfoto-2023-08-22-um-12.21.39
​Mit meinem DANKESCHÖN an all meine Unterstützer:innen, die meinen LINK zur Onlineumfrage meiner Masterarbeit zum Thema LIEBLINGSSENDUNGEN IM FERNSEHEN veröffentlicht haben, habe ich auch die Möglichkeit, tolle Vereine, Initiativen, Gruppierungen - eben ganz besonders tolle Personen nochmals vorzustellen, die Wichtiges leisten zum Thema ÄLTERWERDEN  in der Bundesrepublik. Natürlich gehören die GRÜNE ALTE auch dazu, die die Senior:innen der Bundespartei DIE GRÜNEN vertreten. So wie auch andere Parteien ihre eigenen "Senior:innengruppen" habe, die ich schon wiederholt vorgestellt habe. Hier kommen Sie zu meinem alten Blogbeitrag, in d...
Weiterlesen
  1044 Aufrufe
  0 Kommentare
1044 Aufrufe
0 Kommentare

Riesen Dankeschön an Dagmar Hirche und ihren Verein WEGE AUS DER EINSAMKEIT für die Unterstützung zu meiner Onlineumfrage

Bildschirmfoto-2023-08-20-um-20.25.35
Was für eine tolle Unterstützung: Dagmar Hirche aus Hamburg (siehe Foto oben)  hat im Newsletter ihres Vereins WEGE AUS DER EINSAMKEIT meine Onlinestudie zur Masterarbeit vorgestellt und den direkten Onlinelink zum Fragebogen gleich dazu. Vielen vielen Dank! Und für alle, die den Verein WEGE AUS DER EINSAMKEIT nicht kennen sollten, denen möchte ich die Webseite ans Herz legen: LINK zur Webseite. Dagmar Hirche ist eine für Ihre Initiative preisgekrönte Berühmtheit in Deutschland. Eine tolle Frau! Sie sorgt für digitalen Unterricht für Senior:innen zu Tablet und Smartphone, damit alle besser Kontakt bleiben können, und ältere Men...
Weiterlesen
  1134 Aufrufe
  0 Kommentare
1134 Aufrufe
0 Kommentare

Meine anonyme Onlineumfrage zu meiner Masterarbeit läuft - bitte machen Sie noch mit! Heute möchte ich "Danke sagen" für all die aufmunternden und freundlichen Kommentare der bisherigen Teilnehmenden!

boxed_09
Meine anonyme Onlineumfrage zu meiner Masterarbeit mit dem Thema "Die Rolle von Lieblingssendungen im Fernsehen für das Wohlbefinden im Alter" ist seit einer guten Woche online. Bitte machen auch Sie mit: Dieser LINK führt Sie direkt zum Fragebogen. Ganz am Ende des Fragebogens können alle Teilnehmende einen Kommentar zum Fragebogen oder Thema abgeben! Und heute möchte ich schon einmal allen bisherigen Damen und Herren ganz ganz herzlichen danken für Ihre so aufmunternden, lobenden und freundlichen Kommentare z u meiner Onlinestudie und Masterarbeit. Viele von Ihnen wünschen mir viel Glück für meine Masterarbeit, die wirklich kein Zucker...
Weiterlesen
  1167 Aufrufe
  0 Kommentare
1167 Aufrufe
0 Kommentare

Tolle Unterstützung vom Vincentz Verlag zu meiner Onlinestudie und Masterarbeit zum Thema „Die Rolle von Lieblingssendungen im Fernsehen für das Wohlbefinden im Alter“!

Bildschirmfoto-2023-08-09-um-10.04.42
Ich freu mich sehr über diese Veröffentlichung zu meiner Onlineumfrage durch die Redaktion Altenpflege und Aktivieren – Das Magazin für die Soziale Betreuung aus dem Verlagsbereich Altenhilfe des Verlags Vincentz Network GmbH & Co.KG. Vielen lieben Dank auch für Ihr Vertrauen in meine Arbeit!  Lesen Sie mehr, hier gehts direkt zum Beitrag auf der Webseite. Hier gehts zur Startseite von "Altenpflege und Aktivieren – Das Magazin für die Soziale Betreuung". Wenn auch Sie die Möglichkeit haben, meinen Onlinelink zur Umfrage zu veröffentlichen, dann wäre ich Ihnen sehr dankbar. Hier nochmals der LINK! Mehr Info finden Sie i...
Weiterlesen
  1245 Aufrufe
  0 Kommentare
1245 Aufrufe
0 Kommentare

Meine große Bitte um Unterstützung für mein bundesweites Forschungsprojekt zum Thema: „Die Rolle von Lieblingssendungen im Fernsehen für das Wohlbefinden im Alter" mittels Teilnahme und/oder Versendung des LINKS zur Onlinebefragung

Bildschirmfoto-2023-08-03-um-23.18.21
Sehr geehrte Damen und Herren!  Liebe Klient:innen, Vortragsbesucher:innen und Ü100-Fans! Liebe Freunde und Freundinnen! Ich möchte Sie heute um Ihre freundliche Unterstützung für mein bundesweites Forschungsprojekt zum Thema „Die Rolle von Lieblingssendungen im Fernsehen für das Wohlbefinden im Alter" bitten. Einige von Ihnen wissen von meinem „späten" Gerontologiestudium, das ich bis auf die Masterarbeit absolviert habe. Nun benötige ich Teilnehmende, die meinen Fragebogen ausfüllen, und/oder den online-Link zu meinem Fragebogen weiterleiten. Machen Sie doch bitte mit! Der LINK zu meinem online-Fragebogen ist aktiv und kann ab sofort b...
Weiterlesen
  1382 Aufrufe
  0 Kommentare
1382 Aufrufe
0 Kommentare
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.