• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (257 words)

Lebensrückblicktherapie - nah dran an der Biografiearbeit aber nicht dasselbe: Ein spannendes, wirksames und empfehlenswertes Instrument zur Behandlung älterer Menschen mit seelischen Problemen

Bildschirmfoto-2022-05-03-um-23.08.39

Als ich einem Vortrag von Prof. Dr. Simon Forstmeier von der Universität Siegen bei einem Vortrag zuhören durfte, war ich tief beeindruckt darüber, wie weit der Lebensrückblick wissenschaftlich erforscht wurde. Bei der Lebensrückblicktherapie geht es darum, die einzelnen Lebensphasen mit den jeweils positiven wie negativen Erinnerungen, den Erfolgen und Fehlern zu beleuchten. Dazu gehören auch die Gefühle und Bewertungen, sowie seine persönlichen wie sozialen Ressourcen zu erkennen. Dabei sollen alte Interpretationen in Frage gestellt  und zu neuen Bewertungen der Lebensereignisse angeregt werden. Bei der Behandlung älterer Menschen mit Depressionen hat diese Form der Therapie einen großen Effekt, kann also dazu verhelfen, die Depression zu überwinden. Dies ist wissenschaftlich gut belegt. Tatsächlich sollte dabei strukturiert vorgegangen werden, also eben nicht einfach nur "drauflosquatschen". 

Der Mediziner und Geriater Robert Neil Butler hat die Wirkung von biografischen Gesprächen untersucht und festgestellt: Es steigert das Wohlbefinden bei älteren Menschen und hilft gegen Einsamkeit, Depressionen und Gedächtnisproblemen.

Bei meiner Biografiearbeit geht es auch immer darum, nochmals den Blick aus einer anderen Perspektive aufs eigene Leben werfen zu können. Und natürlich versuche auch ich, meine Kund*innen bei sehr negativen Selbstbewertungen zu einem Perspektivwechsel zu bewegen. Gute Biografiearbeit ist nicht nur eine reine Sammlung von Fakten, die chronologisch aufgeschrieben werden, sondern stellt Bezüge zwischen einzelnen Lebensereignissen oder Lebensperioden her. 

Im besten Fall gewinnen wir neue Erkenntnisse und werden wieder neugierig auf unser Leben, das manchmal aus einem sehr eingefahrenen Blickwinkel betrachtet wird. Daraus können wir neue Kräfte und neue Anregungen schöpfen. Also auch Mut für Neues. Und das lohnt sich doch immer, in jedem Alter. Denn sonst wird´s doch langweilig, oder?

Am nächsten Donnerstag 12. Mai bin ich wieder "liv...
Ein super Slogan: "Feinstes Silber statt altes Eis...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 13. August 2022

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.