• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (226 words)

Das DEUTSCHE TAGEBUCHARCHIV - haben Sie schon davon gehört? Spannende Sache...

Bildschirmfoto-2023-04-10-um-20.09.48

Tagebuchschreiben wird auch wissenschaftlich erforscht, und zwar vom Deutschen Tagebucharchiv.

Wer will, spendet das eigene Tagebuch oder das von anderen - z.B. von Familienmitgliedern - dem Deutschen Tagebucharchiv. Fast 26 000 Dokumente sind dort gespeichert oder aufbewahrt.

Übrigens: Auch Briefe gehören dazu!

Natürlich werden auch Veranstaltungen durchgeführt und Vorträge angeboten. Sie sind interessiert?

Hier geht´s zur Webseite.

Und sicher fragen Sie sich nun: Ja was passiert denn dann mit dem Tagebuch?

Es wird wissenschaftlich ausgewertet. Und dafür werden immer ehrenamtliche Mitarbeiter:innen gesucht, so steht´s auf der Webseite:

"Sind Sie historisch interessiert und lesen gern, finden Sie im Deutschen Tagebucharchiv die Gelegenheit zur Mitarbeit auf verschiedenen Gebieten.

Die beständige und ausdauernde Arbeit vieler ehrenamtlich Mitarbeitenden schafft die Voraussetzung, dass autobiografische Zeugnisse als Quellen für die Geschichts- und Kulturforschung genutzt werden können. Impulse durch neue freiwillig Mitarbeitende sind herzlich willkommen.

Sie verfügen über einige Stunden pro Woche, die Sie mit einer interessanten Tätigkeit füllen wollen? Sie arbeiten gerne im Team und möchten Ihre beruflich erworbenen Fähigkeiten auch nach Renteneintritt nicht brach liegen lassen? Sie wohnen nicht vor Ort und möchten trotzdem z.B. transkribieren und/oder lesen und für die Datenbank erfassen?"

Also wie wär´s?

Und falls Sie selber mit dem Gedanken spielen, Tagebuch schreiben zu wollen: Auch dafür gibt es Ratgeber. Wie zum Beispiel von

Olaf Georg Klein: TAGEBUCH SCHREIBEN

Ich selber kenne das Buch nicht, Sie können ja auch selber nochmals suchen oder sich in Ihrem Buchladen beraten lassen.

Packen Sie´s an!

Hörenswert: Die wunderbare Maren Kroymann (73) spr...
Schöne frohe friedliche Osterfeiertage!
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 22. Juni 2024

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.