• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (239 words)

Corona-Soforthilfe für alle von mir zur Aufmunterung und Verjüngung - es wirkt garantiert - gleichzeitig auch als wunderbare Biografiearbeit!

Bildschirmfoto-2020-05-05-um-16.57.48

Was auch immer Ihr Musikgeschmack war und ist: Musik aus Ihrer Jugend verjüngt nachweislich und macht gute Laune. Sollten Sie die Möglichkeit haben, sich Zugang zu der Musik aus jungen Jahren zu verschaffen - dann nutzen Sie das gerade jetzt unbedingt! Denn: Die Coronakrise "zieht uns alle runter" - ohne Ausnahme. 

Haben Sie noch Schallplatten oder Kassetten von früher? Und auch eine Möglichkeit, diese abzuspielen? Tun Sie es!

Falls nicht - fragen Sie Ihre Kinder oder Enkel, ob sie Ihnen nicht Musik aus vergangenen Tagen beschaffen könnten! Eine CD ist schnell gebrannt! Nachdem man die Songs vorher natürlich legal erworben hat.

Musik aus der Jugend und den jungen Jahren - zwischen 20 und 30 - verjüngt uns, weil sie alte Gefühle in uns weckt und Erinnerungen zurückbringt.

Falls Sie im Moment keinerlei Möglichkeit dazu haben ...allein die Erinnerung daran tut Ihnen gut. Überlegen Sie: Was waren Ihre Lieblingslieder von früher? Wie hießen die Titel und Interpreten? Kennen Sie noch einzelne Texte und die Melodie? Schreiben Sie das alles auf. Denken Sie nur an die Musik, die Ihnen gut getan hat, die Sie geliebt haben. Gab es jemandem, mit dem Sie gerne zusammen Musik gehört haben? Wer war das? Wo war das? Haben Sie gerne getanzt?

Und wie ist es heute?

In jungen Jahren spielt Musik eine viel größere Rolle in unserem Leben. Später immer weniger. Warum ist das eigentlich so?

Eine Frage, über die es sich lohnt, einmal nachzudenken!

Schreiben Sie mir Ihre Antwort, denn ich weiß es eigentlich auch nicht.

Viel Spaß dabei!



Intermezzo Altersbilder - mit 85 Jahren Cover"girl...
Intermezzo Altersbilder in den USA: zwei Erfolgsse...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 31. Mai 2020

Sicherheitscode (Captcha)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.