• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

2 minutes reading time (470 words)

Ältere Vorbilder gesucht - Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit als Beitrag zu den Feierlichkeiten "100 Jahre Freistaat Bayern"

Kennen Sie eine ältere Person, die Sie schon lange bewundern, weil sie sich im Alter um Gesundheit bemüht, aktiv ist, vielseitige Interessen hat und sich auch immer mal wieder neuen Herausforderungen stellt? Eine Person, die sich von den Einschränkungen des Alters nicht unterkriegen lässt?

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit sucht nach genau solchen Vorbildern!
Sprechen Sie die Person an, an die Sie gerade denken, und fragen Sie sie, ob sie nicht Lust hätte, bei der Initiative mitzumachen.  Machen Sie ein Foto, einen kleinen Film - was auch immer, und senden Sie Ihr Material ein!
So steht´s in der Pressemitteilung:
(Hier der LINK zum Wettbewerb)

"Huml startet Foto-Bürgerwettbewerb "100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!" über gesundes Älterwerden - Bayerisches Gesundheitsministerium beteiligt sich an großem Programm im Jubiläumsjahr 2018 mit Wettbewerb und Bürgerfest
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml hat am Donnerstag (11. Januar 2018) den Foto-Bürgerwettbewerb "100 Jahre Freistaat Bayern. Deine Vorbilder!" über das gesunde Älterwerden gestartet. Huml betonte am Donnerstag: "Das bayerische Gesundheits- und Pflegeministerium beteiligt sich mit einem eigenen Foto-Bürgerwettbewerb an den umfangreichen Jubiläumsfeierlichkeiten der Bayerischen Staatsregierung anlässlich 100 Jahren Freistaat und 200 Jahren Verfassungsstaat. Wir möchten die Bürger zum Mitmachen in unserer Demokratie motivieren. Mit unserem Foto-Wettbewerb unter dem Motto 'Freiraum' suchen wir Vorbilder, die ihren Freiraum ab dem Alter von 65 Jahren aktiv nutzen."
Bitte klicken Sie auf WEITERLESEN

Die Ministerin ergänzte: "Wir möchten wissen, wie ältere Menschen in Bayern diesen Freiraum nutzen. Kennen Sie jemanden im Alter ab 65 Jahren, der Sie mit seiner positiven Lebenseinstellung, ungewöhnlichen Hobbys oder seinem gesundheitsbewussten Alltag trotz seiner altersbedingten Einschränkungen beeindruckt – eine langjährige ältere Freundin oder einen Freund, die eigenen Eltern oder Oma und Opa? Wir möchten Ihr persönliches Vorbild in diesem Zusammenhang kennenlernen, um möglichst viele andere Menschen in Bayern damit zu inspirieren! Und wir möchten zeigen, dass sich im Freistaat viele Freiräume zu einem gesunden Miteinander von Jung und Alt verbinden."

Der Foto-Wettbewerb des bayerischen Gesundheitsministeriums findet im Rahmen der diesjährigen Schwerpunktkampagne zur Seniorengesundheit statt, die das Motto "Mein Freiraum. Meine Gesundheit" trägt. Ab dem heutigen Donnerstag, 11. Januar 2018, können sich Interessierte auf der Website www.freiraum.bayern.de an dem Wettbewerb beteiligen. Einsendeschluss ist der 15. April 2018. Zu gewinnen gibt es sieben Erlebnisgutscheine von Jochen Schweitzer.

Huml fügte hinzu: "Laden Sie ein spannendes Porträt Ihres Vorbilds als Fotostrecke, einen kleinen Film oder eine animierte Datei (sogenannte Gif-Animation) auf unserer Website hoch. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an dem Foto-Bürgerwettbewerb. Die Gewinner werden im Rahmen eines großen Bürgerfestes des bayerischen Gesundheitsministeriums auf dem Münchner Odeonsplatz am 9. Juni 2018 vorgestellt." Die Ministerin hatte die Schwerpunktkampagne zur Seniorengesundheit im Oktober vergangenen Jahres gestartet. Damit werden Wege aufgezeigt, wie Menschen ab 65 Jahren möglichst gesund und selbstbestimmt alt werden können. Unterstützt wird die Kampagne unter anderem von den Gesundheitsämtern vor Ort und vielen Partnern des Bündnisses für Prävention.

Viel Spaß und viel Glück dabei!

Beste Wünsche kommen von
Ihrer Dagmar Wagner

Thema neue Altersbilder: Eine neue "Pro-Aging" Fot...
Kinofilm DAS LEUCHTEN DER ERINNUNG - zwiespältig
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 21. Oktober 2020

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.