• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

1 minute reading time (233 words)

Einsam im Alter? Von wegen. Als Rentnerin vom Dorf in die Großstadt: Ein lebenslanger Traum soll wahr werden, und das als Witwe! Mit Unterstützung der Münchner Initiative "eigenleben" hat Conny Funk das geschafft!

Bildschirmfoto-2023-05-16-um-21.22.04

Zusammen mit ihrem Mann träumte Conny Funk einen Traum: Nach einem erfüllten und engagierten Dorfleben in Hessen wollten beide nach München ziehen. Als Rentner. Den Ruhestand in der Großstadt in der Nähe der Tochter verbringen. Ein völlig neues Kapitel sollte nochmals beginnen für beide.  So der Plan. Doch der Ehemann verstirbt völlig unerwartet und Conny Funk müßte nun den Schritt ganz alleine wagen - raus aus einer jahrzehntelangen Komfortzone. Immerhin lebt ihre Tochter in München, aber ihr zur Last fallen wollte sie sicherlich nicht. Conny Funk wagt den Schritt auch ohne ihren Mann. Plötzlich in einer kleinen Wohnung und auf den Straßen grüßt einen keiner mehr. Das war schwer auszuhalten. Alles also doch ein Fehler?

Ihre Tochter kennt den Münchner Verein "eigenleben", den ich hier schon öfters vorgestellt habe. Und genau dort - ins für jeden offene Café "eigenleben" macht sie ihre Mutter mit der engagierten Anne Bauer bekannt, die sich schon seit Jahren für ältere Menschen einsetzt und für den Kontakt zwischen den Generationen. Nun arbeitet Conny Funk ehrenamtlich im Café, beißt die Zähne zusammen und lernt eben, was nötig ist. Und es klappt. 

Jetzt ist sie nicht mehr allein - dank eigenleben und dem besonderen Konzept. Aber vor allem auch, weil sie mutig ist.

Mut und die Gelegenheiten nutzen. Hier hat alles gepasst und das Bayerische Fernsehen hat diesen 5minütigen Magazinbeitrag über diese bewegende Geschichte gedreht.

Hier der LINK zum TV-Beitrag!

Was für ein wunderbares Beispiel!


Einladung zum online-Austausch am 22.5. 2023 von 1...
Ein voller Erfolg: Rainer Erb´s Auftakt zu seiner ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 14. Juli 2024

Sicherheitscode (Captcha)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.