DVD Ü100 - Lizenzversion

PDFDruckenE-Mail
Lizenzversion für Senioren-/Pflegeheime
zur dauerhaften Nutzung im Bereich der nicht-kommerziellen gewerblichen Nutzung.
Eintrittsgelder dürfen nicht erhoben werden.
Bei Anbietern mit mehreren Einrichtungen gilt die Lizenz jeweils nur für ein Senioren/Pflegeheim
und darf nicht weitergegeben werden.
Ihre Rechnung gilt als Lizenznachweis.
ue100dvd_bestellenÜ100-derFilm-DVD
Beschreibung

ZDF Heute Journal „Ein Film, der Mut zum Altern schenkt!“

 

Mit einem überwältigenden positiven Medienecho zur Kinopremiere am 5. April 2017 startete Ü100 inzwischen

in über 100 deutschen Kinos mit begeisterten Zuschauern.

 

Hier weitere Ausschnitte aus dem fulminanten Medienecho zu Ü100:

 

MDR Fernsehen Artour: „Ein unerwartet heiterer, ein beglückender Film. Der Film Ü100 widerspricht dem Klischee,

dass das Alter nichts weiter sei als ein Absitzen der Zeit. In ihrem vorurteilsfreien, liebevollen Blick auf

das Leben an seinem Ende gibt Regisseurin Dagmar Wagner dem Alter einen Wert und eine Würde, die geradezu verblüffen.“ 

 

Münchner Merkur Kultur: „Sehenswert! Kurz, knackig, unaufgeregt. Locker, humorvoll und lakonisch...“

 

BR Kino Kino: „Ein weiser Film, der sich behutsam nähert und dabei in jedem Moment Lebensenergie versprüht.“ 

 

Süddeutsche Zeitung Bayern: „...ein zauberhafter Dokumentarfilm... Am Ende des Films liebt man jeden einzelnen der

Hochbetagten, nicht zuletzt wegen ihrer bezaubernden Selbstironie.“

 

Westdeutsche Zeitung (WAZ)/Westfälische Rundschau: „Ü100 ist kitschfreies Kino, aus dem besonders Jüngere viel lernen können.“ 

 

 

Inhalt des Films

 

Dieser Film wirft endlich einen positiven und ermutigenden Ausblick auf unsere spätere Lebensphase und stellt mit den

acht beeindruckenden Hundertjährigen jenseits von Schönfärberei und Zweckoptimismus unter Beweis: Altwerden ist kein Mangel!

Denn mutig, witzig und weise meistern diese acht Hundertjährigen die Herausforderung eines hohen Alters. Mit viel Würde,

Tapferkeit, Humor und Selbstironie akzeptieren sie ihr zum Teil auch sehr eingeschränktes Leben.

Was für eine wohltuende und oft heitere Gesellschaft:

 

Am Ende möchte Anna (103) das Ansteckmikro als Brosche behalten und findet, dass sie viel über sich erzählt hat und es nun

genug sei: Sie ist reif für den Untergang. Auch Franz (100) meint, dass nicht mehr viele Fragen offen bleiben, jünger wird

er sowieso nicht mehr, nur noch schöner vielleicht. Elisabeth (101) verliert trotz ihrer Bettlägerigkeit nicht den Lebensmut:

Es geht schon noch „a bisserl“ weiter. Hella (102) sitzt bei ihrer Friseuse, und Gerda (100) macht wie immer aus allem das Schönste,

wartet auf ihr Einzelzimmer im Himmel. Auch Erna (104) lebt schön Tag für Tag ins 105. Lebensjahr und freut sich als Fußballexpertin

auf das nächste Fußballspiel des FC Bayern. Währenddessen vertreibt Ernst (102) nachts den Einbrecher aus seinem Haus und Ruja (102)

spielt zu allen Geschichten Klavier dazu.

 

Kinodokumentarfilm

Filmlänge: 81:08. DVD-Format: PAL, Filmformat 16:9, Farbe. Audio: Dolby Stereo.

Sprache: Deutsch

 

 

FSK Keine Altersbeschränkung 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.ü100-film.de Kinoverleih und Presseecho

www.älterwerden.net - Film und Vortrag von Dagmar Wagner auch zu Ü100.

 

 

Produkteinheiten pro Packung: 1

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen