• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

3 minutes reading time (606 words)

Über den Nutzen von Biografiearbeit: Workshop am 20.4.2018 in Geretsried mit Dagmar Wagner

ladybug

Das Leben ist kein Zuckerschlecken,

und kann doch super lecker schmecken,

wer nur den Appetit behält,

dem gehört das Glück der Welt.


Biografische Arbeit hat eine positive Wirkung auf unser Leben, denn: Die Ereignisse in Zusammenhängen sehen ist hilfreich und heilend.

Darum spricht man der biografischen Arbeit auch einen heilenden Aspekt zu, weil die schöne Konsequenz daraus für Ihr seelisches und körperliches Wohlbefinden ist,

dass Sie im Einklang mit Ihren Erinnerungen leben!

Selbst wenn wir keine belastenden Erinnerungen haben, schenkt uns das biografische Arbeiten Einblicke in unser Leben, die uns inspirieren und neue Energie verschaffen:

Biografische Arbeit hilft auch, manch festgefahrene negative Gedanken im Gehirn zu schwächen und vergessene positive Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, zu aktivieren, weil wir über vieles nochmals nachdenken.

Das ist eben das Wunderbare, dass sich unser Gehirn  lebenslang verändern und hinzulernen kann. Die Neuronen stellen immer wieder neue Verbindungen her,  alte Verbindungen lösen sich auf.

Und so können wir auch unsere Gedanken und Reaktionen auf bestimmte Menschen, Orte oder Dinge verändern. Genau das kann die biografische Arbeit leisten: Sie bewahrt vor Altersstarrsinn, der in erster Linie entsteht, wenn man sich gedanklich auf nichts Neues mehr einlassen will

Der Nutzen biografischer Arbeit liegt also im Gewinn von: Klarheit, Zufriedenheit, innere Ruhe und neuer Energie.

Vieles werden Sie bewusster genießen können. Und viele meiner Kunden sind immer stolz und überrascht, was Sie in Ihrem Leben alles geschafft und geleistet haben, und dass Sie sich trotz schwerer Zeiten nicht haben unterkriegen lassen. Das stärkt für die Zukunft, wenn man im Alter den besonderen Herausforderungen trotzen muss. Das geht besser, wenn man weiß: Ich habe schon so viel geschafft in meinem Leben!

Und es hat noch weitere Vorteile: Wer die Vergangenheit versteht, kann sich von Selbstbildern „So bin ich nun mal!" befreien. Zu entdecken, dass man auch ganz andere Seiten hat und hatte, auch wenn diese nicht unbedingt positiv sind, sind wunderbare Erfahrungen. Das kann biografisches Arbeiten leisten, sich nicht länger als "den oder die" zu sehen, die man sowieso ist, oder glaubt zu sein, sondern als eine neue Person mit sehr viel mehr Facetten!

Und genau so erleichternd kann es sein, andere Menschen nicht länger als „der oder die war schon immer so" in der Erinnerung zu erleben und zu behalten!

Sich und andere neu entwerfen - das kann beim Älter werden sehr heilsam, belebend und mit einer gesunden Portion Selbstironie auch sehr humorvoll sein. Das gibt neuen Schwung und Energie.

Es ist nach diesen Ausführungen vielleicht für Sie ein wenig mehr nachzuvollziehen, das biografisches Arbeiten somit zu mehr Wohlgefühl und damit

nachgewiesene positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit! hat!

Und biografische Arbeiten ist ein wunderbares Gehirntraining - weil es das Gedächtnissystem, das  von Alterungserscheinungen mehr betroffen ist,  trainiert wird.

Wenn Sie sich mit der Kultur aus Ihrer Jugend, den politischen Themen von früher, dem gesamtgesellschaftlichen Wandel während Ihres Lebens befassen, regen Sie Ihr Denken an, Gefühle kommen auf - alles in allem bringt diese Arbeit sehr viel Abwechslung in Ihr Leben - unabhängig ob Sie 50, 60, 70, 80 oder 90 sind. Sie fühlen sich lebendiger.

Sie fühlen sich wohler, auch weil sie aktiver sind: Sie recherchieren, sammeln, sortieren, wühlen in Fotoalben, Briefen, Notizbüchern, Poesiealben, Tagebüchern, befragen Freunde und Familienmitglieder. Und Sie befassen sich mit dem historischen Hintergrund ihres Lebens, besuchen Büchereien und öffentliche Archive, blättern in alten Magazinen, Zeitungen, Zeitschriften, und manche von Ihnen sind sicherlich auch im Internet unterwegs.

Das hält Sie fit und macht fröhlich und zufrieden.

Wen wollen Sie mal wieder sehen nach langer Zeit? Wen könnten Sie zu bestimmten Themen befragen? Ist es nicht auch eine willkommene Abwechslung, wenn man mal nicht über Krankheiten und Wehwehchen spricht?

In diesem Sinne sei Ihnen mein Workshop am Freitag, den 20. April 2018 um 19 Uhr in Geretsried ans Herz gelegt.

Mehr Info unter diesem LINK!

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Sehr herzlich 

Ihre Dagmar Wagner 

24. Mai 2018 AUGUSTINUM MÜNCHEN-NEUFRIEDENHEIM: Ü1...
Keine Ausnahme mehr: Die erstaunlichen Erfolge so ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 15. Oktober 2018

Sicherheitscode (Captcha)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen