• Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!
    Willkommen auf meinem BLOG bei älterwerden.net!

    Ich freue mich, daß Sie meinen BLOG besuchen, mit dem ich rund um´s Thema Älterwerden sowie zur Biografiearbeit unterschiedliche spannende Aspekte aufgreifen möchte. Mit lebendigen Texten hoffe ich, Ihnen auch neue Sichtweisen erschließen zu können. Außerdem empfehle ich Ihnen Bücher, Filme, Projekte und Links, die ich interessant und diskussionswürdig finde. Über den ein oder anderen Tipp von Ihnen würde ich mich natürlich ganz besonders freuen genauso wie über einen regen und kontroversen Austausch mit Ihnen! Schreiben Sie mir doch einfach, und wenn Sie möchten, veröffentliche ich gerne Ihren Beitrag auf meinem BLOG.

    Machen Sie mit!

    Herzlichst Ihre Dagmar Wagner

2 minutes reading time (447 words)

Kurze Vorankündigung für den APRIL: Zweimal Biografieseminar mit Dagmar Wagner in Geretsried und Murnau

Eine tolle Gelegenheit für alle, die sich mit dem Gedanken an eine eigene Biografie tragen: In meinen beiden Seminaren in Geretsried/Murnau im April erfahren Sie

Theorie
1. Was sind Erinnerungen, was ist das Gedächtnis eigentlich genau?

Praxis
2. Viele hilfreiche praktische Tipps zum Verfassen Ihrer eigenen Biografie!
3. Kurze praktische inspirierende Übungen während des Seminars!
4. Nach dem Seminar beantworte ich auch gerne Ihre persönlichen Fragen zum Thema!


Termine


DATUM: 20. April 2018
ORT: Geretsried, Pfarrzentrum Heilige Familie, Johannisplatz 21
UHRZEIT: 19-21 Uhr
Gebühr: 10 Euro

DATUM: 26. April 2018
ORT: Murnau am Staffelsee, Kultur- und Tagungszentrum, Kohlgruberstr. 1
UHRZEIT: 19-21 Uhr
Gebühr: 10 Euro

Unten auf dem Foto des Flyers finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen zur Anmeldung.

In dem ausführlicheren und ansonsten sehr guten Presseartikel von Tobias Gmach heisse ich nicht Dagmar Wagner sondern Dagmar WALTER - nicht sehr nett! Naja!


Seminarbeschreibung

Ein einführender Vortrag über die vielfältigen Aspekte biografischen Arbeitens mit

vielen praktischen Tipps, für alle, die es endlich anpacken wollen.

Je älter wir werden, umso mehr Erinnerungen kommen auf, die uns immer begleiten

werden, ob wir das wollen oder nicht. So wie wir uns in der Rückschau erleben,

so fühlen wir uns im Moment. Erinnerungen bestimmen somit indirekt unser

Lebensgefühl in der Gegenwart. Wenn Sie sich also heute wohl fühlen wollen,

dann müssen Sie sich mit Ihren Erinnerungen wohl fühlen.

Als Biografin möchte und kann ich hierzu einen Beitrag leisten. In meinem

Vortrag erzähle ich Ihnen, wie wohltuend und heilend biografische Arbeit

auch für Körper und Seele, für Ihre ganze Gesundheit eben sein kann:

Klarheit, Zufriedenheit, innere Ruhe, neue Energie und vieles mehr sind die

positiven Auswirkungen davon. Sie werden überrascht sein, was Sie alles

in Ihrem Leben geleistet haben, wie viel Kraft Sie hatten, und dass diese

immer noch in Ihnen steckt.

Und ein Freude machendes und effektives Gehirntraining ist es obendrein.

Nach einem kurzem Überblick über den aktuellen Stand biografischer Arbeit

heute, führe ich sie mit einfachen Tipps in die biografische Arbeit ein. Auch

über die Umstrukturierung des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr und das positive

Potential des „älteren Gehirns" möchte ich Sie mit einfachen Worten informieren,

weil davon leider niemand spricht:

Warum erhöht sich die Qualität unseres Denkens trotz zunehmender Vergesslichkeit?

Was ist denn das Gedächtnis, und können wir unseren Erinnerungen wirklich immer vertrauen?

All dies werden Sie bei Ihrer biografischen Arbeit persönlich erleben!

Und natürlich spreche ich auch den Umgang mit den schmerzhaften Erinnerungen an.

Denn nichts soll Sie mehr aufhalten, mit dem Schreiben Ihrer persönlichen

Lebensgeschichte zu beginnen:

Viel Spaß, Anregung, Lebendigkeit kehrt in Ihr Leben ein, neuer Gesprächsstoff

auch im Familienkreis entsteht!

Und Sie werden staunen, wie gerne man Ihnen zuhören wird.

So erleben Sie die Wertschätzung Ihrer Erinnerungen!

Persönliche Fragen werde ich Ihnen bei dieser Gelegenheit sehr gerne beantworten!

Das Katholische Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen veranstaltet in Kooperation mit dem Kreisbildungswerk Garmisch-Patenkirchen die Veranstaltungsreihe "Themenmonat Ruhestand - der Genuss der späten Jahre". Innerhalb dieser Reihe findet ein Workshop zum Thema "Biografiearbeit" mit Dagmar Wagner in Geretsried statt.

Ich wünsche allen meinen BLOGLESERN schöne Ostern!
ZUM KARFREITAG eine Textstelle aus dem Buch: "Ster...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 20. August 2018

Sicherheitscode (Captcha)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen